> Zurück

Heimrunde & Fondue-Plausch

Simon Stäheli 01.03.2018

Drei spannende Spiele und als Belohnung ein Käse-Fondue

 

Der Sonntag 25.02.2018 stand im Zeichen einer Heimrunde aller Aktivmannschaften des TV Sissach Handball. Den Beginn machte das Herren 1 gegen den direkten Tabellennachbar im Abstiegskampf dem TV Rheinfelden. Nach einem Blitzstart und einer zwischenzeitlichen 5:0-Führung, konnte mit einer konzentrierten Leistung bis zur Halbzeit eine 17:7 Vorsprung herausgespielt werden. Mit diesem Polster im Rücken wurde in der 2. Halbzeit nicht mehr ganz so energisch verteidigt und der Vorsprung über die Zeit gehalten.

In der 4. Liga kam es zum Lokal-Derby und Spitzenduell zwischen Sissach und Liestal. Das stimmungsvolle und hart umkämpfte Spiel hielt was die Tabelle versprach. Das Spiel war lange ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzt. Im Verlauf der zweiten 30 Minuten konnte der Tabellenführer aus Liestal seiner Favoritenrolle gerecht werden und mit 24:19 gewinnen.

Last but not least, durfe die Damenmannschaft sich mit dem klaren Tabellenleader SG Oberwil messen. Die physisch starken Leimentalerinnen hatten einen schwachen Start, welchen die Sissacherinnen nutzen, um gleich zu Beginn mit ein paar Toren davon zuziehen. Mit weiterhin kompakter Defensive und schön gespielten Auslösungen im Angriff konnte der Vorsprung stehts gehalten werden und das Team aus Oberwil musste sich am Ende mit 21:16 geschlagen geben.

Danach traffen sich die drei Mannschaften zu Brot und Käse im Penaltystübli. Beim leckeren Fondue wurde zusammen die gute Leistung des Tages gefeiert und danach wurden noch ein paar Gesellschaftspiele ausgepackt. Mit einem kleine Dessert und ein paar Runden Jassen ging der Abend dann zu Ende.