TV SISSACH HANDBALL
Handball in der Region Sissach und Gelterkinden
, Simon Stäheli

10. Platz an der Sketchman-Run Challenge

Der TV Sissach Handball erreicht dank vielen spielfreudigen Mitgliedern und Fans an der Sketchman Run Challenge der Mobiliar den zehnten Platz!

Die Mobiliar lancierte im August einen neuen Wettbewerb für Vereine, deren Mitglieder und Fans. Bei der Sketchman Run Challenge ging es darum, für seinen Verein virtuell via App zu rennen und Punkte zu sammeln. Die besten 20 Vereine pro Sportart gewannen jeweils eine Prämie von 1'000.- Schweizer Franken. Und auch die Topscorer der Gewinnervereine gingen nicht leer aus.

Der TV Sissach Handball startete furios in die Challenge und konnte für kurze Zeit sogar die Gesamtführung übernehmen, dies dank tatkräftiger Unterstützung von über 60 Spieler die Punkte für den Verein sammelten. Trotz der super Startwoche mussten sich die Oberbaselbieter im Verlauf des einmonatigen Wettbewerbs von mitgliederstarken Vereinen überholen lassen. Am Schluss wurde der 10. Platz erreicht und selbst namhafte Vereine wie Wacker Thun & die Spono Eagles konnten auf die weiteren Ränge verwiesen werden.

«Teamgeist, Zusammenhalt und natürlich viel Spielfreude - das ist Handball in Sissach und das macht mich einmal mehr sehr stolz», sagte die Präsidentin Linda Leuenberger
zum überraschenden Geldsegen. Der Herren-1-Spieler Jules Rentsch zeigt nicht nur auf dem Spielfeld, dass er ehrgeizig ist. Als Topscorer der Sissacher trug er einen grossen Teil zum Sieg bei.

Ein grosses Dankeschön allen, die mitgeholfen haben, Punkte zu sammeln. Ihr seid grossartig! Vielen herzlichen Dank an die Mobiliar für die Unterstützung als Sponsor vom schweizerischen Handballverband und für den Check über CHF 1'000.

Der ganze TV Sissach Handball freut sich riesig über den Betrag!

Infos über die Verwendung folgen.