, Simon Stäheli

Ein Krimi zum Saisonstart

Herren 1: TV Sissach Handball - TV Brittnau 1

Nach verkürzter Vorbereitung und mit vollem Kader stand am 11. September das erste Meisterschaftsspiel der neuen Saison auf dem Programm. Zu Hause empfing das Herren 1 die Spieler des TV Brittnau.


Beide Teams starteten konzentriert ins Spiel. Der TV Sissach konnte sich nach einem Rückstand zu Beginn des Spiel steigern und bis zur 20. Minuten einen 3 Tore-Vorsprung herausspielen. Nach dem Time-Out der Aargauer war die Ordnung bei den Sissachern nicht mehr vorhanden. Zur Halbzeit war der Vorsprung bereits, sodass mit einem Gleichstand in die 2. Halbzeit gestartet wurde.

Nach der Pause kamen die Gäste besser aus der Kabine und konnten sich schnell mit 2-3 Toren absetzen. Doch die Sissacher gaben sich nicht geschlagen und kämpften sich mit starker Leistung zurück ins Spiel. So entstand in den letzten Minuten ein richtiger Handball-Krimi. Bis zur letzten Sekunde war ein Punktgewinn möglich. Leider belohnte sich das Sissacher Team nicht für tolle Leistung und verlor unglücklich mit 25:26. Sichtlich frustriert, aber dennoch zufrieden mit dem Gezeigten, gilt der Fokus nun dem nächsten Spiel in 2 Wochen gegen den STV Willisau. #hopptvsissachhandbal